Connected Home entwickelt sich weiter

IoT, Cloud und Datenanalytik führen zu einer neuen Generation von Dienstleistungen – mit Vorzügen, die den Alltag der Kunden erleichtern, die Kundenbindung stärken und das Upselling benutzerspezifischer Services ermöglichen. Hersteller und Händler von Haushaltsgeräten, Internet Service Provider sowie Versorgungs- und Versicherungsunternehmen stehen als Multi-Service-Betreiber von Dienstleistungen für Haushalte bereit.

Eine Vernetzung von Haushaltsgeräten ermöglicht Ihnen einen besseren Einblick in deren Nutzung – und somit ein tieferes Verständnis Ihrer Kunden sowie eine engere Kundenbeziehung.
Durch die Erfassung und Analyse von Daten aus verschiedenen Haushaltsgegenständen lässt sich das Produktverhalten an die örtlichen Gegebenheiten anpassen. So geht die Problemlösung bei Fehlfunktionen schneller vonstatten. Zudem befähigen diese Datensätze den Hersteller, die nächste Generation von Haushaltsgegenständen besser auf den tatsächlichen Gebrauch abzustimmen.
Interoperabilität ist seit 30 Jahren ein Traum im Bereich autonomes Wohnen - und dank IoT wird er bald Realität. IP-basierte und nicht-IP-basierte Umgebungen, batteriebetriebene Geräte (mit den damit verbundenen Einschränkungen) und solche mit Netzbetrieb, Residential Gateways und Cloud-API, GAFAs und Standardisierungsgruppen eröffnen unzählige neue Möglichkeiten.

Unsere Experten entwickeln auf Ihren Bedarf zugeschnittene Lösungen.

connected-home

Entwickeln Sie hochmoderne IoT-Services mit vernetzten Haushaltsgeräten und Wearables verschiedener Marken – in einer einzigen Lösung

  • Ein Kernprodukt, mit dem Mobile- und Datenanalytik-Teams Ihre verschiedenen Services entwickeln und betreiben können.

    Connected Home Platform, die White-Label-Plattform von Worldline, umfasst eine Reihe von APIs, mit denen Sie Ihre Endanwender-App in Ihre IT- und Supply-Chain-Prozesse einbinden können. Dank des Funktionsumfangs und Industrialisierungsgrads der Plattform lässt sich die Zeitspanne bis zum Produktionsstart auf nur wenige Wochen verkürzen. Integrierbar sind auch Konnektivität, On-Board Units, Mobilanwendungen und Datenanalytik.

    Umfangreiche Palette an Protokollen

    Das Kernprodukt kann Gegenstände über Web-Sockets (mqtt und amqp) verbinden, je nach IP-Objekt. Bei Home-Area-Netzwerken wie Zigbee, KNX oder Z-Wave kann Worldline Konnektivität über ein Residential Gateway wie OpenHAB implementieren. Cloud-to-Cloud-Konnektivität ist mit Nest API, Somfy Tahoma, Philipps Hue, Withings und Amazon Alexa ebenfalls möglich.

    Vereinheitlichung von Gerätemarken und -typen

    Unsere Connected Home Platform integriert eine Abstraktionsschicht, welche die Haushaltsgeräte von diversen Herstellern zusammenführt und diese untereinander interagieren lässt.

    Ein Geschäftsansatz für Ihre persönlichen Anforderungen

    Unsere IoT- und Datenexperten entwickeln einen auf Ihre Tätigkeit abgestimmten Ansatz, einschließlich der Systemintegration. Worldline ist auch Mitglied in Standardisierungs-Initiativen wie eebus im Bereich Smart Energy. Darüber hinaus bietet Worldline viele andere Assets an, zum Beispiel mobile Apps, Datenanalytik, Zahlungssysteme, 2G/3G-Konnektivität.

    Ein globaler Partner

    Unsere Connected Home Platform kann in jedem Worldline Rechenzentrum, in jedem vCloud IAAS oder auf Microsoft IoT PaaS betrieben werden. Worldline hat bereits Hubs in Europa, China, den USA und Russland bereitgestellt.

Innovative Mehrwertdienste machen den Unterschied

Unsere größten Stärken

  • Fähigkeit zur Verwendung der White Label-Kernanwendung:

    • Ein Set von API-Schlüsseln zur schnellen Entwicklung von Mobile- oder Web-basierten IoT-Anwendungen für Endbenutzer.
    • Alle Geschäftsprozesse sind bereits implementiert: Konfiguration der Objekttypen, Just-in-Time-Bereitstellung in der Fabrik
    • Flexibel in puncto IT-Integration für den Kunden: CRM, Kundendienst, CMS
    • POC (Proof Of Concept) mit hohem Industrialisierungsgrad in nur neun Monaten  

    API für Service-Gruppen

    • OAuth2-Benutzerauthentifizierung und -autorisierung
    • Steuerung mit Amazon Alexa
    • Verknüpfung von Benutzer und Gerät, Registrierung, Liste der verknüpften Geräte
    • Remote-Statusabfrage und -Steuerung für Objekte
    • Ferndiagnose durch vom Benutzer autorisierten Techniker
    • Interoperabilitätsszenarien und -orchestrierung
    • Flexible Regeln und Kanäle für Echtzeitbenachrichtigungen
    • Dashboards und Berichte zu Aktivitäten

    Funktionen zum Business-Support

    • Gesicherter Zugriff und gesicherte Identifikation von Geräten (TLS & PKI as a Service)
    • Anmeldedaten- und Rollenmanagement für Benutzer/Benutzergruppen/Drittparteien
    • Sicherheit und Datenschutz bereits integriert
    • EU-DSGVO-konform
    • Stammdatenverwaltung für Objekte und dazugehörige Geschäftsprozesse
    • Vier verschiedene Objekt/Edge-Authentifizierungsschemata
    • Benutzer-Hub: API für schnellere CRM-Integration und zur Synchronisierung der Benutzer
    • Over-the-Air-Aktualisierungen
    • OAuth2.0: Authentifizierung über Facebook oder ein anderes IAM-System
    • CRM-Integration lässt Front-Entwickler auf CRM-Daten zugreifen (Unterstützung von SAP Hybris und anderen CRM-Systemen)
    • Rollenbasierter Zugriff

mobility-home
“Mit Worldline als vertrauenswürdigem Partner hoffen wir, die Erfahrung der Gorenje Group über die nächsten zehn Jahre durch Forschungsprojekte, Pilotversuche und andere Vorentwicklungsaktivitäten zu vertiefen. So sind wir in der Lage, kundenorientierte Lösungen für Smart Kitchen und Smart Home zu entwickeln, die sich durch Eleganz, gutes Design, Benutzerfreundlichkeit und Zweckmäßigkeit auszeichnen.”
Franjo Bobinac, President und CEO der Gorenje Group

Gorenje transformiert seinen Geschäftsansatz: vom produkt- zum servicezentrierten Modell

Worldline unterstützt die Gorenje-Gruppe mit Connected Living Solutions bei ihren ersten Schritten in Richtung Digitale Transformation – durch die Vernetzung ihrer Geräte und Anwendungen. Die Cloud-Plattform von Worldline vernetzt Haushaltsgeräte untereinander und ist in diverse IT-Tools von Gorenje, etwa für ERP, CRM, Logistics oder After Sales integriert.



Weitere Informationen in der Pressemitteilung

Vorteile für Ihre vernetzten Services

Setzen Sie Ihr Connected-Home-Projekt in die Realität um!

Pilotprojekte lassen sich im IoT leicht realisieren. In einer Produktionsumgebung aber, die pro Sekunde Tausende von Meldungen von Objekten verarbeiten muss, ist die Interaktion zwischen Benutzern in einem Haushalt und Ihren IT-Systemen weitaus komplexer. Entscheiden Sie sich für die bewährten Lösungen, die bereits im Einsatz sind und über 70 Millionen Messages pro Tag verwalten. Setzen sie auf Teams mit einem gemeinsamen Erfahrungsschatz von über 15 Jahren. 

Differenzieren Sie sich und verkürzen Sie die Markteinführung

Ein erheblicher Teil der Investitionen in ein IoT-Projekt dient der Sicherung, Integration und Implementierung von Geschäftsprozessen. Ihre Kunden nehmen dies vielleicht nicht wahr. Mit der Worldline Lösung erhalten Sie jedoch eine maßgeschneiderte Lösung, mit der Sie sich differenzieren können – durch schnellere Markteinführung und eine stärkere Stellung im Wettbewerb.  

Teilen Sie das Risiko Ihres innovativen IoT-Projekts

Ein Lean-Startup-Ansatz hilft Ihnen dabei, Schritt für Schritt zu lernen und Ihre Hypothesen dabei immer wieder zu validieren. Wir von Worldline sind aufgrund unseres Pay-per-Use-Modells, unserer beständigen Investitionen in Produkte, unserem Fokus auf Innovation und unserer Erfolgsbilanz der ideale Weggefährte auf Ihrem Weg zur digitalen Transformation.  

Marken bereits integrierter Objekte

Connected-Home-Lösungen für ein besseres Leben

Worldline Connected Living Solutions sind auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten

Worldline kann auf Erfahrung in der Begleitung seiner Kunden bei ihrer vollständigen digitalen Transformation verweisen: dank Mehrwertdiensten von mobiler Konnektivität mit eigener White SIM bis hin zur Kompetenz für Zahlungslösungen, einschließlich Business Intelligence (BI) und Datenanalytik-Services.

Lesen Sie weiter

Unsere Lösungen und Innovationen für Connected Living

Erweiterte vernetzte und digitale Services

Unsere Lösungen setzen insbesondere auf Mobile- und Connected-Object-Technologien. Sie bieten digitale End-to-End-Transaktionsdienste für B2B und B2C. Mithilfe von Daten und Angaben zur Zahlung entstehen so digitale Kundennähe und Mitwirkungsmöglichkeiten für Kunden.

Lesen Sie weiter

Das vernetzte Leben von morgen

Stellen Sie sich eine Welt vor, in der die vernetzten Objekte nicht nur miteinander, sondern auch mit Ihnen kommunizieren.

Mehr anzeigen

Vernetztes Sparschwein

Ein innovatives Worldline Konzept für einen Bankservice, verkörpert durch ein vernetztes Sparschwein. Es kombiniert pädagogischen Mehrwert mit Spaß für Kinder und ihre Familien und stärkt zugleich das Marken-Image und die Kundenbindung für die Bank.

Mehr anzeigen