VIEW TRENDING TOPICS:

Echtzeitüberweisungen - Der Entwurf der EU-Verordnung und seine Folgen

Echtzeitüberweisungen (Instant Payments) sind bereits erfolgreich als neuer Standard etabliert. Vollständig ausgeschöpft wurden die Vorteile dieser neuen Zahlungslösung bisher allerdings noch nicht. Als Gründungsmitglied der European Digital Payments Industry Alliance (EDPIA) und der Open Finance Association (OFA) unterstützt Worldline den am 26. Oktober 2022 veröffentlichten Entwurf der EU-Verordnung für Echtzeitüberweisungen, der die Einführung wettbewerbsfähiger nationaler und europaweiter Zahlungslösungen erleichtern soll.

KKH setzt auf Worldline beim Kartenmanagement

Ein Interview mit Ingo Bettels, Sachgebietsleiter Digitale Services bei der KKH

Konto-basierte Zahlungen: Vor welchen Herausforderungen stehen wir?

Mit Konto-basierten Zahlungen (A2A – Account-to-Account) können Kontoinhaber Geld direkt von einem Bankkonto auf ein anderes überweisen, ohne dass zusätzliche Dienstleister, Systeme oder Zahlungsmittel wie z.B. Karten erforderlich sind. In unserem letzten Blog haben wir die Vorteile hervorgehoben, die diese Zahlungsmethode Verbrauchern und Händlern im Vergleich zu herkömmlichen Bezahlverfahren bietet. Wie bei allen neuen Zahlungsmethoden gibt es jedoch auch Herausforderungen, die es vor einer erfolgreichen Etablierung am Markt zu meistern gilt.

Vertrauenswürdige Konnektivität im Zero-Trust-Umfeld

Worldline und secunet schaffen gemeinsam eine neue Lösungsplattform

Digital Banking: Die Beziehung zwischen Kunde und Bank neu denken

Kann Technologie die Beziehung zwischen Bank und Kunde grundlegend verändern?