Worldline von Ovum als Marktführer für White-Label Mobile Wallet Solution klassifiziert

vorherige Pressemeldung

Worldline von Ovum als Marktführer für White-Label Mobile Wallet Solution klassifiziert

Bezons, 6. April 2017 – Worldline [Euronext: WLN], der europäische Marktführer für Zahlungsverkehrs- und Transaktionsdienstleistungen, ist Marktführer im Bereich White Label Mobile Wallet. Zu dieser Einschätzung gelang das Marktforschungsinstitut Ovum in seiner Studie „Ovum Decision Matrix: Selecting a White-Label Mobile Wallet Solution, 2016-17”.

Die Bezeichnung “Marktführer” vergibt Ovum an Unternehmen, die sich durch flexible Lösungen und Know-how in der komplexen Finanzdienstleistungsbranche auszeichnen. Weiterhin nehmen die Marktführer eine dominierende Marktposition ein – mit einem Produkt, das als “best of breed” bezeichnet werden kann. Marktführer heben sich von der Konkurrenz ab, indem sie einen umfassenden und zukunftsorientierten Ansatz mit einer flexiblen und anpassungsfähigen Technologie verbinden. Mit ihrer Expertise kommen sie den hohen Anforderungen einer komplexen Infrastruktur nach und unterstützen Finanzinstitute bei der Umsetzung.

 

Ovum erklärt in seinem Report, dass eines der ausschlaggebenden Unterscheidungsmerkmale von Mobile-Payment-Plattformen die Fähigkeit ist, diese mit umfassenden Systemen und Dienstleistungen der Provider zu verknüpfen. Anbieter wie Worldline stellen hierbei eine Reihe verschiedener End-to-End-Lösungen bereit, die direkt in ihrem Wallet-Angebot eingebunden werden. Mit der Mobile-Wallet-Plattform von Worldline können Kunden mobile Geldbörsen-Services flexibel verwalten und konfigurieren. Zudem wurde die Lösung bereits erfolgreich im Finanzdienstleistungsbereich eingesetzt und spielt auch in anderen Sektoren eine zunehmend wichtige Rolle.

 

Die Lösung von Worldline ist eine neuartige Technologie, die sich individuell über eine Programmierschnittstelle konfigurieren lässt und ein hohes Niveau an Sicherheit und Betrugsprävention gewährleistet. Der umfassende Kundensupport von Worldline rundet die Mobile-Wallet-Lösung ab. Viele Payment-Service-Provider (PSPs) setzen die Worldline Lösung bereits im Bereich E-Commerce ein. Diese Merkmale wirken sich positiv auf den Markt aus, sowohl beim Kunden als auch bei der Bereitstellung von Finanz- und Nichtfinanzdienstleistungen.

 

Marc-Henri Desportes, Worldline General Manager, erklärt: “Wir sind stolz auf die Klassifizierung als Marktführer, denn sie bestätigt das stetige Bestreben von Worldline, dem Markt modernste Mobile-Wallet-Lösungen anzubieten. Mobile Wallets stehen im Mittelpunkt unserer Strategie, um makellose Kundenerfahrungen umzusetzen. Wir unterstützen unsere Kunden bei der Weiterentwicklung sicherer Transaktionsgeschäfte – von Services für Omni-Channel-Zahlungen bis hin zu Sofortzahlungen.“

 

Die Zusammenfassung des Reports finden Sie unter diesem Link.


Über Worldline

Worldline [Euronext: WLN] ist der europäische Marktführer im Bereich Zahlungsverkehrs- und Transaktionsdienstleistungen. Mit den zukunftsorientierten Innovationen und Services von Worldline können Unternehmen ihre Endkunden gezielt erreichen und ihnen nahtlose, moderne Dienstleistungen anbieten.

 

Mit seiner mehr als 40-jährigen Erfahrung ist Worldline ein Hauptakteur im B2B2C-Umfeld. Worldline unterstützt alle Unternehmen sowie die öffentliche Verwaltung in dem sich ständig verändernden Markt und trägt zu deren Erfolg bei. Worldline bietet ein einzigartiges und flexibles Geschäftsmodell, das auf einem wachsenden, globalen Portfolio basiert und dadurch auch einen durchgängigen Support umfasst. Die Aktivitäten von Worldline sind in drei Geschäftsbereiche aufgeteilt: Merchant Services & Terminals, Mobility & e-Transactional Services sowie Financial Processing & Software Licensing inklusive equensWorldline. Worldline beschäftigt mehr als 8.600 Mitarbeiter weltweit und erwirtschaftet jährlich einen Umsatz von 1,5 Milliarden Euro. Worldline ist eine Atos Tochtergesellschaft. www.worldline.com

 

Pressekontakt

Stefan Pieper, Worldline

Tel.: +49 178 4686875, Email: stefan.pieper@atos.net

 

Juliane Zinke / Martina Kuckuk, Akima Media

Tel.: +49 89 17959 18 0, Email: atos@akima.de

nächste Pressemeldung

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

Worldline
Communication
trans-1-px
Unser Internetauftritt nutzt cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer
Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser abschalten.
Erklärungen dazu finden Sie in unserer Privacy Policy
Ich stimme zu Mehr Informationen