Worldline erhält Gold Award von EcoVadis für verantwortungsvolle Lieferkette

vorherige Pressemeldung

Worldline erhält Gold Award von EcoVadis für verantwortungsvolle Lieferkette

Bezons, 5. Januar 2017 - Worldline [Euronext: WLN], der europäische Marktführer für Zahlungsverkehrs- und Transaktionsdienstleistungen, hat den Gold Award von EcoVadis, einer unabhängigen Rating-Agentur für Corporate Social Responsibility (CSR), erhalten. Sein verantwortungsvolles Handeln im Supply-Chain-Management gab den Ausschlag für die gute Bewertung. Damit zählt Worldline zu den besten drei Prozent der Lieferanten in der Kategorie Datenverarbeitung, Hosting und damit verbundener Aktivitäten. Der Gold Award ist die höchste Auszeichnung, die EcoVadis im Bereich Supply-Chain-Management vergibt.

 

Vor zwei Jahren hat Worldline seine CSR-Strategie implementiert, die nun ein wesentlicher Bestandteil der Geschäftsstrategie ist. Die Geschäftsethik innerhalb der Wertschöpfungskette zu verankern hat für das Unternehmen Priorität. Die Auszeichnung durch EcoVadis bestätigt das von Worldline definierte Programm "TRUST 2020: Vertrauen bei allem, was wir tun".

 

Worldline schnitt in der Bewertung mit mehr als 20 Punkten über dem Durchschnitt aller bewerteten Unternehmen ab. Die Beurteilung erfolgte anhand ökologischer, sozialer und ethischer Kriterien. Worldline unterstreicht mit der Platzierung sein Engagement für eine nachhaltige Geschäftstätigkeit und gewährleistet damit eine verantwortungsvolle und sozialverträgliche Lieferkette.

 

Gilles Grapinet, CEO von Worldline, betont: “Wir sind stolz auf das erfolgreiche Ergebnis unseres ehrgeizigen Programms ‚TRUST 2020‘. Die Gold-Zertifizierung von EcoVadis ist ein wichtiger Meilenstein auf unserem Weg, die Nummer eins unserer Branche zu sein. Dass wir uns in der zweiten Bewertung durch EcoVadis von Silber zu Gold gesteigert haben, belegt unser kontinuierliches Engagement, unsere CSR-Leistungen zu verbessern.”

 

Um seine Leistungen im Bereich CSR weiterhin zu erhöhen, hat Worldline beschlossen, dem Global Compact der Vereinten Nationen, einer Initiative für nachhaltige und verantwortungsvolle Unternehmensführung, beizutreten. Hierbei verpflichtet sich das Unternehmen, zu kontinuierlichen Fortschritten in den Bereichen Menschenrechte, Arbeitsvorschriften, Umweltschutz und Korruptionsbekämpfung beizutragen.

 

Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserem CSR Report.

 


Über Worldline

Worldline [Euronext: WLN] ist der europäische Marktführer im Bereich Zahlungsverkehrs- und Transaktionsdienstleistungen. Mit den zukunftsorientierten Innovationen und Services von Worldline können Unternehmen ihre Endkunden gezielt erreichen und ihnen nahtlose, moderne Dienstleistungen anbieten.

 

Mit seiner mehr als 40-jährigen Erfahrung ist Worldline ein Hauptakteur im B2B2C-Umfeld. Worldline unterstützt alle Unternehmen sowie die öffentliche Verwaltung in dem sich ständig verändernden Markt und trägt zu deren Erfolg bei. Worldline bietet ein einzigartiges und flexibles Geschäftsmodell, das auf einem wachsenden, globalen Portfolio basiert und dadurch auch einen durchgängigen Support umfasst. Die Aktivitäten von Worldline sind in drei Geschäftsbereiche aufgeteilt: Merchant Services & Terminals, Mobility & e-Transactional Services sowie Financial Processing & Software Licensing inklusive equensWorldline. Worldline beschäftigt mehr als 8.600 Mitarbeiter weltweit und erwirtschaftet jährlich einen Umsatz von 1,5 Milliarden Euro. Worldline ist eine Atos Tochtergesellschaft. www.worldline.com

 

Pressekontakt Worldline

Stefan Pieper

Tel.: +49 178 4686875, Email: stefan.pieper@atos.net

 

Martina Kuckuk, Akima Media

Tel.: +49 89 17959 18 0, Email: atos@akima.de

nächste Pressemeldung

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

Worldline
Communication
trans-1-px
Unser Internetauftritt nutzt cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer
Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser abschalten.
Erklärungen dazu finden Sie in unserer Privacy Policy
Ich stimme zu Mehr Informationen