Worldline stellt neue Ticketing-Lösung an der Bahnstation Oxford bereit

vorherige Pressemeldung

Worldline stellt neue Ticketing-Lösung an der Bahnstation Oxford bereit

London, 15. Dezember 2015 - Worldline [Euronext: WLN], der europäische Marktführer für Zahlungsverkehrs- und Transaktionsdienstleistungen, hat seinen neuen interaktiven Fahrscheinautomaten anlässlich der Eröffnung der Oxford Bahnstation in Oxfordshire in Betrieb genommen.

 

Die neue "Worldline Interactive Ticketing"-Lösung wurde zusammen mit Chiltern Railways entwickelt. Ziel ist es, die Nutzerfreundlichkeit zu erhöhen. Der Fahrscheinautomat wurde anlässlich der Eröffnung der neuen Chiltern Railways Bahnverbindung zwischen Parkway Oxford und London Marylebone enthüllt. Die Veranstaltung, an der Premierminister David Cameron teilnahm, dient als eine Feierstunde für die erste große Bahnverbindung zwischen London und einer anderen britischen Stadt seit mehr als 100 Jahren.

Die Worldline Interactive Ticketing-Lösung bietet eine Reihe von Funktionen für eine höhere Nutzerfreundlichkeit. Dazu gehört ein 42 Zoll großer Touchscreen, der den Vorgaben des Behindertengleichstellungsrechts (Disability Discrimination Act (DDA)) entspricht. Kunden erhalten darüber Zugang zu aktuellen Informationen, wie lokalen Abreisehinweisen und Streckenkarten, um ihre Reise einfach und effektiv zu planen.

Auch konfigurierbare Informationen sowie Werbung und Werbematerial hostet die Worldline Lösung. Darüber hinaus können Upgrades und Erweiterungen, die zukünftige technologische Vorteile mit sich bringen, damit berücksichtigt werden. Hierzu gehören etwa kontaktloses Bezahlen und Barcode-Scanning.

Lisa Coleman, CEO bei Worldline in Großbritannien und Irland, sagt: "Die Lösung Worldline Interactive Ticketing wird unser Angebot im Bereich der Fahrscheinautomaten maßgeblich beeinflussen. Wir haben überaus positives Feedback von Fahrgästen erhalten, deren Nutzerinteraktion sich beträchtlich durch die Größe des Touchscreens und die erweiterten Funktionalitäten verbessert hat. Eines unserer Ziele ist, den Reisenden mit dieser Technologie einen besseren Service zu bieten. Wir freuen uns auf weitere Rollouts dieses Produkts."

Thomas Ableman, Commercial Director bei Chiltern Railways, sagt dazu: "Anlässlich der Eröffnung der neuen Station Oxford Parkway wollten wir unseren Kunden, ein besseres Einkaufserlebnis bieten. In Zusammenarbeit mit Worldline haben wir es geschafft, in der Branche einer der ersten zu sein. Die Kunden nutzen einen intuitiven Touchscreen, der nahtlos die Informationen mit dem Fahrschein-Einkauf verbindet."

Worldline [Euronext: WLN] ist der europäische Marktführer im Bereich Zahlungsverkehrs- und Transaktionsdienste. Worldline bietet Services der neuen Generation, mit denen Unternehmen ihren Endkunden innovative und reibungslos funktionierende Lösungen bereitstellen können. Auf Basis der über 40-jährigen Erfahrung im B2B2C-Umfeld unterstützt Worldline Unternehmen aller Branchen und Größenordnung und verhilft ihnen in dem sich ständig weiterentwickelnden Marktumfeld von heute zum Erfolg. Das Unternehmen bietet ein einzigartiges und flexibles Geschäftsmodell, das auf einem wachsenden, globalen Portfolio basiert und einen durchgängigen Support ermöglicht. Das Service-Angebot umfasst folgende drei Bereiche: Merchant Services & Terminals, Mobility & e-Transactional Services sowie Financial Processing & Software Licensing. Worldline beschäftigt mehr als 7.300 Mitarbeiter weltweit und erwirtschaftete im Jahr 2014 einen Umsatz von 1,15 Milliarden Euro. Worldline ist eine Atos Tochtergesellschaft. worldline.com

 

Pressekontakt Worldline:
Stefan Pieper, Tel.: +49 178 4686875, Email: stefan.pieper@atos.net
Annika Hartmann / Martina Kuckuk, Akima Media, Tel.: +49 89 17959 18 0, Email: atos@akima.de

nächste Pressemeldung

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

Worldline
Communication
trans-1-px
Unser Internetauftritt nutzt cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer
Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser abschalten.
Erklärungen dazu finden Sie in unserer Privacy Policy
Ich stimme zu Mehr Informationen