Partnerschaft zwischen Carrefour Belgien, Visa und Worldline ermöglicht kontaktlose Zahlung im belgischen Einzelhandel

vorherige Pressemeldung

Partnerschaft zwischen Carrefour Belgien, Visa und Worldline ermöglicht kontaktlose Zahlung im belgischen Einzelhandel

  • Carrefour akzeptiert als erste Supermarktkette in Belgien die kontaktlose Zahlung
  • Worldline Zahlungsterminals in Carrefour-Supermärkten mit der NFC-Technologie von Visa payWave ausgestattet

 

Brüssel, 7. Oktober 2015 – Carrefour Belgien, Visa Europe und Worldline, der europäische Marktführer für Zahlungsverkehrs- und Transaktionsdienstleistungen, ermöglichen künftig kontaktloses Zahlen in den meisten Supermärkten der größten Einzelhandelskette Belgiens. Dafür werden bis Ende dieses Jahres 747 Carrefour-Supermärkte von Worldline mit Bezahlterminals ausgestattet, die über die NFC-Technologie (Near Field Communications) von Visa payWave verfügen. Somit können belgische Kunden erstmalig in einer großen Handelskette kontaktlos bezahlen. Bereits 2010 hatte Carrefour Belgien seinen Kunden ermöglicht, mit der eigenen Carrefour Visa-Karte kontaktlos in allen Hypermarkets zu bezahlen.

 

Europäische Konsumenten entdecken zunehmend die kontaktlose Zahlung als die schnellste, einfachste und bequemste Art, alltägliche Dinge zu bezahlen.

 

“Bei Carrefour Belgien konzentrieren wir uns voll und ganz darauf, die Einkaufsgewohnheiten unserer Kunden zu erleichtern. Daher steht die kontaktlose Kartenakzeptanz im Mittelpunkt unserer Vision - nämlich das Einkaufserlebnis unserer Kunden zu verbessern”, so Baptiste van Outryve von Carrefour Belgien.

 

“Visa Europe sieht es als seine Pflicht an, den Verbrauchern eine einfache und sichere Bezahlart zu bieten. Gemeinsam mit Carrefour Belgien und Worldline unterstützen wir daher den Roll-Out der kontaktlosen Zahlung im Einzelhandel“, erklärt Jean-Marie de Crayencour, Country Manager Benelux für Visa Europe. “Dadurch fahren wir fort, in Europa den Weg hin zum kontaktlosen Zahlen zu ebnen. Den ersten Meilenstein haben wir bereits erreicht: 1,1 Milliarden kontaktlose Transaktionen haben Visa-Kartenbesitzer bereits in Europa in den letzten zwölf Monaten getätigt. Jetzt sind wir unter den ersten, die kontaktlose Zahlung für jeden in Belgien ermöglichen. Wir erwarten, dass die belgischen Endkunden die Geschwindigkeit und die Bequemlichkeit der „Touch-and-pay“-Technologie genauso schätzen werden wie beispielsweise Endkunden in Großbritannien, Frankreich, Spanien, Polen oder Tschechien.”

 

“Nicht nur Endkunden sondern auch der Einzelhandel und die Banken schätzen zunehmend die kontaktlose Technologie. Kontaktloses Zahlen wird die neue Norm im belgischen Einzelhandel werden. Aufgrund dessen wurden alle neuen Worldline Bezahlterminals mit dieser integrierten Technologie standardmäßig ausgestattet“, sagt Willy Walraeve, CEO von Worldline in Benelux. “Wir freuen uns sehr, dass Carrefour Belgien als erste belgische Einzelhandelskette den Schritt zur kontaktlosen Zahlung gegangen ist. Die heutige Partnerschaft von Worldline mit Carrefour Belgien und Visa wird die weitere Entwicklung der kontaktlosen Zahlung in Belgien unterstützen und die Erfahrung für den Endkunden sowie für den Einzelhandel verbessern.”

 

Worldline [Euronext: WLN] ist der europäische Marktführer im Bereich Zahlungsverkehrs- und Transaktionsdienste. Worldline bietet Services der neuen Generation, mit denen Unternehmen ihren Endkunden innovative und reibungslos funktionierende Lösungen bereitstellen können. Auf Basis der über 40-jährigen Erfahrung im B2B2C-Umfeld unterstützt Worldline Unternehmen aller Branchen und Größenordnung und verhilft ihnen in dem sich ständig weiterentwickelnden Marktumfeld von heute zum Erfolg. Das Unternehmen bietet ein einzigartiges und flexibles Geschäftsmodell, das auf einem wachsenden, globalen Portfolio basiert und einen durchgängigen Support ermöglicht. Das Service-Angebot umfasst folgende drei Bereiche: Merchant Services & Terminals, Mobility & e-Transactional Services sowie Financial Processing & Software Licensing. Worldline beschäftigt mehr als 7.300 Mitarbeiter weltweit und erwirtschaftete im Jahr 2014 einen Umsatz von 1,15 Milliarden Euro. Worldline ist eine Atos Tochtergesellschaft. worldline.com

 

Pressekontakt Worldline:

Stefan Pieper, Tel.: +49 178 4686875, Email: stefan.pieper@atos.net

Martina Krelaus, Akima Media, Tel.: +49 89 17959 18 0, Email: atos@akima.de

nächste Pressemeldung

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

Worldline
Communication
trans-1-px
Unser Internetauftritt nutzt cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer
Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser abschalten.
Erklärungen dazu finden Sie in unserer Privacy Policy
Ich stimme zu Mehr Informationen