Worldline erweitert seine Zahlungsplattform mit dem Direktüberweisungsverfahren von SOFORT Banking

vorherige Pressemeldung

Worldline erweitert seine Zahlungsplattform mit dem Direktüberweisungsverfahren von SOFORT Banking

Paris, 20. März 2014

Worldline, die auf elektronische Zahlungssysteme und Transaktionsdienste spezialisierte Tochtergesellschaft von Atos, hat seine Online-Zahlungsplattform Sips e-payment um das Direktüberweisungsverfahren von SOFORT Banking ergänzt. Damit bietet Worldline Online-Händlern in ganz Europa eine weitere Innovation für effiziente und sichere Zahlungsverarbeitungen. Das Verfahren von SOFORT ist bereits in mehreren europäischen Ländern, einschließlich Deutschland, Österreich und der Schweiz, im Einsatz.

Die SOFORT AG arbeitet nun mit Worldline, einem der führenden Unternehmen für elektronische Zahlungsdienstleistungen in Europa, zusammen: In diesem Zusammenhang wurde die Zahlungsmethode SOFORT Banking in die Online-Zahlungsplattform Sips e-payment übernommen, die Worldline Merchant Services Online Payment weltweit anbietet. Für Online-Händler, die Sips e-payment nutzen, bedeutet dies, dass sie ihre vorhandenen Zahlungsmethoden nun um ein Verfahren erweitern können. Durch die Direktüberweisung wird die Online-Zahlungsabwicklung für Käufer und Verkäufer noch flexibler und benutzerfreundlicher.

"Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit der europäischen Nummer eins im Bereich der Zahlungsdienstleistungen. Denn mit SOFORT Banking können Händler in ihren Online-Shops eine schnelle und sichere Zahlungsmethode anbieten, die für die internationale Nutzung ausgelegt ist. Dadurch fördern wir unsere Expansion auf dem gesamten Kontinent und ermöglichen den Kunden grenzüberschreitendes Online-Shopping", sagt Dr. Gerrit Seidel, CEO der SOFORT AG.

Die Sips e-payment-Lösung von Worldline ist in etwa 45.000 Online-Shops sowohl direkt als auch indirekt über wichtige Bankpartner in Europa rund um den Globus verfügbar. In Frankreich, Deutschland, Großbritannien, Spanien, den Benelux-Ländern sowie in Indien und weiteren asiatischen Ländern verarbeitet die Lösung jährlich über 450 Millionen Transaktionen.

"Das Direktüberweisungsverfahren der SOFORT AG nimmt bei den Benutzern in Europa an Beliebtheit zu und bietet Händlern als Erweiterung der vorhandenen Auswahl an Zahlungsmethoden Vorteile. Darum haben wir uns dazu entschlossen, das Zahlungssystem in unsere Lösung zu integrieren. Wie auch der SOFORT AG ist uns darüber hinaus die Sicherheit der bereitgestellten Zahlungsmethoden ein großes Anliegen", sagt Christophe Duquenne, Leiter Merchant Services bei Worldline.

Die Zahlungsmethode der SOFORT AG ist bereits in zehn Ländern verfügbar: In Deutschland, Österreich, der Schweiz, Belgien, Frankreich, Niederlande, Großbritannien, Italien, Spanien und Polen. Seit der Einführung von SOFORT Banking im Jahre 2005 wurden ungefähr 45 Millionen Transaktionen abgewickelt. Inzwischen ist SOFORT Banking bei über 25.000 Shops im Einsatz.

Über SOFORT AG 


Mit den Zahlungssystemen SOFORT Überweisung, Rechnung by SOFORT, und dem Online-Verifizierungssystem SOFORT Ident bietet die SOFORT AG innovative Produkte für das sichere Kaufen von Waren und digitalen Gütern im Internet an. Das Unternehmen aus Gauting bei München ist Teil der Klarna Gruppe, Europas führendem Anbieter alternativer Zahlungslösungen. Mit seinem Produkt SOFORT Überweisung ist die SOFORT AG Marktführer bei den Direktüberweisungsverfahren in Deutschland. Mehr als 25.000 E-Commerce-Anbieter wickeln monatlich mehr als drei Millionen Transaktionen mit SOFORT Überweisung ab. Neben Deutschland kann der Dienst auch in Österreich, Schweiz, Belgien, Frankreich, Niederlande, dem Vereinigten Königreich, Italien, Spanien und Polen genutzt werden.

Über Worldline


Worldline, eine Atos Tochtergesellschaft, ist der global tätige europäische Marktführer im Bereich Payment Services. Das Unternehmen bietet Services der neuesten Generation zur Unterstützung seiner Kunden durch eine innovative, neue und lückenlose Benutzererfahrung, die Endkunden ansprechen soll. Dank der konkurrenzlosen 40 Jahre Erfahrung und den starken lokalen Verbindungen ist Worldline optimal aufgestellt, um Unternehmen jeder Größenordnung zu unterstützen und ihnen in der wachstumsstarken und sich kontinuierlich weiterentwickelnden Marktlandschaft von heute zum Erfolg zu verhelfen. Worldline erbringt Services in den folgenden drei Bereichen: Merchant Services & Terminals, Mobility & e-Transactional Services sowie Financial Processing Services & Software Licensing. Das Unternehmen erwirtschaftete im Jahr 2013 einen Jahresumsatz von 1,11 Milliarden Euro und beschäftigt mehr als 7.200 Mitarbeiter auf der ganzen Welt. worldline.com

Über Atos 


Atos SE (Societas europaea) ist ein internationaler Anbieter von IT-Dienstleistungen mit einem Jahresumsatz für 2013 von 8,6 Milliarden Euro und 76.300 Mitarbeitern in 52 Ländern. Der globale Kundenstamm des Unternehmens profitiert von einem umfangreichen Portfolio in den Bereichen Beratung und Systemintegration, Managed Services sowie transaktionsbasierte Services durch Worldline, dem europäischen Marktführer und globalen Akteur für Payment Services. Mit seiner umfassenden Technologie-Expertise und tiefgreifendem Branchenwissen unterstützt der IT-Dienstleister Kunden in folgenden Marktsegmenten: Produzierendes Gewerbe, Handel und Transport; Öffentliche Verwaltung und Gesundheitswesen; Banken und Versicherungen; Telekommunikation, Medien und Versorgungsunternehmen.

Der Fokus liegt dabei auf Business Technology. Dieser Ansatz verbindet Unternehmensstrategie, Informationstechnologie und Prozesse. Dadurch können Kunden ihr Geschäft nachhaltig vorantreiben und zukunftsorientiert entwickeln. Atos ist der weltweite IT-Partner der Olympischen und Paralympischen Spiele und an der Pariser Börse in der NYSE Euronext notiert. Atos firmiert unter Atos, Atos Consulting, Worldline und Atos Worldgrid.

Weitere Informationen finden Sie unter www.atos.net.

nächste Pressemeldung

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

Worldline
Communication
trans-1-px
Unser Internetauftritt nutzt cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer
Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser abschalten.
Erklärungen dazu finden Sie in unserer Privacy Policy
Ich stimme zu Mehr Informationen